Die Frau von morgen— natürlich echt

Wie lebe ich eigentlich als „Frau“?

Die Emanzipation hat für Befreiung und Unabhängigkeit gesorgt. Aber hat sie Frauen wirklich einen erfüllenden, weiblichen Weg gezeigt? Es braucht eine neue Frauenbewegung – davon ist Eva-Maria Zurhorst überzeugt.

Trailer von „Satt und Glücklich“ – von Eva-Maria Zurhorst:


Sie können mehr Videos wie diese finden auf mein.weltinnenraum community.

Meine eigenen Wünsche erfüllen, statt Anforderungen von außen?

Antje Düselder möchte mehr als bisher an Projekten arbeiten, an denen ihr was liegt.

WIR SIND GRUNDEINKOMMEN. Tycho Pfäfflin interviewt Antje Düselder:

Was ist Echtheit?

Das wichtigste Merkmal von Echtheit (bei Menschen) ist Natürlichkeit, auch verstanden als Abwesenheit von Künstlichem und Aufgesetztem. Eine echte Frau ist mehr als ihre Rolle(n), die ihr die Umwelt zuschreibt. Sie steht im Einklang mit sich selbst und strahlt etwas unverwechselbar Eigenes aus.

Ob du dich selbst echt findest und von den Menschen um dich herum als „einfach echt“ wahrgenommen wirst, hängt von der Liebe ab, die du dir selbst zugestehst.  Echtheit hat mit Selbstwertgefühl – wie wir uns selbst lieben und akzeptieren – zu tun. Oder?

Teile diese Seite: