8 Impulse: Alt werden mit heiterer Gelassenheit

Wie werde ich in Würde und mit Freude alt? Warum sind manche Menschen so zufrieden mit ihrem Leben? Was kann ich von ihnen lernen? Wie könnte ein gelassener Weg ins Alter aussehen?

Auf der Suche nach Antworten bin ich Ende 2009 auf einen Podcast von Nicola Fritze gestossen, den ich mir selbst immer wieder anhöre und den ich hier weiter empfehlen möchte: DAM 58 – 2010 wird IHR Jahr! (Erschienen 17.12.2009. 8 Impulse für ein gutes 2010.)

Zum Abschluss noch einige Hinweise zu RUDOLF STEINER, die mir Stephan Siber, M.Sc., (<kontakt@rudolf-steiner-2011.com>), Projekt-Koordination Österreich, Projektbüro „150 Jahre Rudolf Steiner 2011„, zum Weiterleiten gemailt hat:

Große Steiner-Ausstellung im MAK Wien

Besonders möchte er Sie auf die zahlreichen Sonderführungen sowie auf die Talk-Reihe „Rudolf Steiner Reloaded“ an 3 Samstagen im September, jeweils um 11 Uhr vormittags, aufmerksam machen:

«Rudolf Steiner Reloaded»

Matineereihe zu Kontroversen und Impulsen aus Steiners Schaffen

Moderation: Johannes Kaup, ORF Radio Ö1

10.9. Von Wien nach Dornach: Wegstationen eines „modernen Propheten“

Miriam Gebhardt, Steiner-Biografin, im Gespräch mit Walter Kugler, Leiter des Rudolf Steiner Archivs, Dornach

17.9. Naturwissenschaft, Kunst und Spiritualität

Elisabeth Samsonow, Künstlerin und Philosophin, im Gespräch mit Rüdiger Sünner, Filmemacher

24.9. Der „neue Mensch“ Steiners

Raoul Kneucker, jur. Oberkirchenrat, im Gespräch mit Helmut Zander, Steiner-Biograf

Am 2. September 2011 findet als besonderes Highlight eine Ausstellungsreise nach Prag statt, im Rahmen derer die zeitgleich im Prager DOX gezeigte Schau «Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart» besucht werden kann. Auf dem Programm stehen Führungen durch die Ausstellungen in Wien und Prag sowie Stadtführungen zu Rudolf Steiners Leben in beiden Städten.

Am Dienstag, den 6. September 2011 wird es um 21:30 Uhr im Rahmen der MAK COSMIC NITE© eine Eurythmie-Performance im Museum geben.

Grundstudium Anthroposophie – geplanter Start im Jubiläumsjahr 2011

– Anmeldung noch möglich –

Das heurige Jubiläumsjahr „150 Jahre Rudolf Steiner“ hat schon viel in Bewegung gebracht – und vielleicht auch das Interesse nach mehr geweckt?

Für September 2011 ist der Start des Lehrganges „Grundstudium Anthroposophie“ (9 Wochenenden in 6 Semestern) in Wien geplant.

Das „Grundstudium Anthroposophie“ bietet für Anthroposophie-erfahrene Menschen eine Vertiefung der Inhalte, Heranführung an neue Erlebnisfelder und die Sicherheit einer erweiterten Basis, um Anthroposophie auch nach außen vertreten zu können.

Für „Neueinsteiger“ ist es eine Heranführung an die Grundlagen der Anthroposophie und ihre konkret umsetzbaren Anregungen aus berufener Quelle mit Anleitung zur individuellen Weiterarbeit, gut zur Vorbereitung auf eine anthroposophische Ausbildung.

Inhalt sind u.a. Grundwerke, Methoden des Schulungsweges und künstlerische Arbeit, das große Ziel eine Verlebendigung des Denkens. Als Abschluss ist die Reife für die Hochschule für Geisteswissenschaft sowie die Befähigung zur anthroposophischen Erwachsenenbildung auf dem eigenen Berufsfeld vorgesehen.

Anmeldung ist noch möglich!

Nähere Infos unter grundstudium-anthroposophie.at oder +43 (0)699-10 82 10 35

Teile diese Seite: