Vortrag: Eine Ärztin in Nepal

Wem nichts zu schwer ist, dem gelingt alles“, sagt ein Sprichwort und beschreibt treffend das Leben und die Menschen in einem der höchst gelegenen und ärmsten Ländern der Welt. In ihrem Vortrag berichtet Dr. Eva Pavelka von Land und Leben, sozialen Verhältnissen, der medizinischen Versorgung in Nepal und dem Arbeitsalltag im Krankenhaus. Ihre Tätigkeiten reichten von ambulanten Untersuchungen und Therapien über operative Eingriffe bis zur Betreuung der Frauen im Rahmen der Geburt und im Wochenbett.


Bei uns in Pottschach im Oktober 2010

Eintritt frei! In der Apotheke oder telefonisch 0 26 30 / 3 72 44 voranmelden!

Montag, 4. Oktober 2010, um 19 Uhr

Eine Ärztin in Nepal

Informationsabend

Vortragender:

Dr. med. Eva Pavelka (geb. 1975, Neunkirchen), Matura in Wiener Neustadt, Studium der Medizin an der Universität Wien, Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin (Akupunktur, chinesische Kräuter, Ernährung) mit mehrmonatigem Auslandsaufenthalt in China, Zusatzausbildung Psychosomatik, Turnus im Landeskrankenhaus Wiener Neustadt (zurzeit in Ausbildung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe), Wahlarztordination für Chinesische Medizin in Wiener Neustadt. Ihre große Liebe zum Reisen verbindet sie mit Arbeit in der Schweiz, Australien, England, China und mit Freizeitreisen nach Indonesien, Amerika, Nepal und Tibet.

Homöopathie-Kurs: Banale, akute Krankheiten in der Familie selbst behandeln

Allgemeine Einführung in die Homöopathie — und ausgesuchte Arzneien aus der Hausapotheke nach Dr. Moser.

Kursleiter: Dr.med. Richard Moser (mehr)

dr-richard-moserDas Wissenswerte aus der Theorie der Homöopathie in Kurzform. Die Arzneien der Hausapotheke sind großteils für Familien mit Kindern zusammengestellt. Dem praktischen Gebrauch dieser Arzneien wird der größte Teil der Zeit gewidmet. Jeder Teilnehmer soll nach dem Besuch banale, akute Krankheiten selbst behandeln können. Für die erlernten Arzneien gibt es ein Skriptum.

TERMINE
Seminar I
(4 Abende zu je 2 Stunden)
12. Jänner 2010 bis 09. Feber 2010
jeweils DIENSTAG (12.1./19.1./26.1./9.2.),  19 – 21 Uhr
Hinweis: Di 2.2.2010 entfällt wegen Semesterferien!

Seminar II
Fortsetzung von Seminar I
nach Absprache mit Seminar I – Teilnehmern

KURSBEITRAG
€120.- pro Seminar (4 Abende zu je 2 Stunden)
(Kinder willkommen. Pro Bezahlenden: 1 Kind mit einer Begleitperson gratis)

ORT
Apotheke Alpenland, F. Samwald-Str. 28, 2630 Ternitz-Pottschach

ANMELDUNG
In der Apotheke oder telefonisch 02630 372 44. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Weiterlesen

Kinder: Sanfte Methoden in der Begleitung / Vortrag Mittwoch, 18. November 2009 im BIZ

Lern- und Lebensaufgaben im Leben unserer Kinder (vom Säugling bis zum Jugendlichen) durch aufmerksame Begleitung meistern.
Bevor „chemische Keulen“ den Vortritt haben, sollten wir uns auf die sanfte Methode einlassen. In unserer schwierigen Zeit möchte ich Ihnen den Umgang mit Bachblüten, australischen Buschblüten, Mikronährstoffen, anthroposophischer Medizin, Ernährungslehre und Bewegungslehre erschließen.

Vortragender: Mag. Gerhard Katzer

Wo? BIZ Herrenhaus Ternitz, Fr. Dinhoblstr. 2, 2630 Ternitz, Kursraum 1
Wann? Mittwoch, 18.November 2009,  von 19-20 Uhr (anschließend Diskussion)
Kosten: € 21,-

Anmeldung: ja –  Stadtgemeinde Ternitz
Tel: 02630/38240 DW 11 (Bürgerservice)
Fax: 02630/38240 DW 74
e-mail: ingrid.gradwohl@ternitz.at

Informationsabend: Ergänzungsfuttermittel für Haustiere

Schau auf deine Lieblinge!

Bei uns in Pottschach im Oktober 2009

Eintritt frei! In der Apotheke oder telefonisch 0 26 30 / 3 72 44 voranmelden!

Donnerstag, den 22. Oktober 2009, um 18:30 Uhr

Orthomolekulare Ergänzungsfuttermittel

mit Nikolaus Ludwig, Geschäftsleitung, PREVENTVET N. Ludwig GmbH, Wien

PREVENTVET Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen für mehr Vitalität, mehr Leistungsfähigkeit, sowie mehr Lebensqualität für dein Tier und dich als Tierhalter:bild2

» Ist die Bewegungsfreiheit deines Hundes akut oder chronisch eingeschränkt oder gar abhanden gekommen?

» Hat dein Hund Ausschläge, Allergien, Juckreiz, ein geschwächtes Immunsystem oder gar eine virale Belastung?

»Kommt dein Hund häufig mit Flöhen oder Zecken nach Hause? Nehmen Darmparasiten überhand?

» Ist die Spritzigkeit nicht mehr vorhanden? Haben die Muskulatur und das kardiale System eine Schäche? Oder liegt es am Älterwerden?

» Hat dein Hund Leberprobleme oder eine Stoffwechselstörung? Wäre eine aktive Unterstützung zur Entgiftung des Körpers notwendig?

bild31» Wie sieht es mit den Nierenwerten deiner Katze aus?

»Ist die Vitalität deiner Katze nicht mehr so ausgeprägt? Hat das kardiale System eine Schwäche oder liegt es doch am Älterwerden?

» Hat deine Katze Zahnfleischentzündung oder vielleicht Parodontitis?

» Kann der Organismus nicht mehr voll entgiften oder verstoffwechseln? Greift die Therapie nicht mehr richtig an? Arbeitet die Leber noch aktiv?

» Treten Allergien auf? Juckt das Fell oder funktioniert der Fellwechsel nicht mehr?

» Werden Parasiten zu Plagegeistern?

Die orthomolekulare Medizin befasst sich mit körpereigenen Substanzen wie Mineralstoffen, Vitaminen, Aminosäuren, Fettsäuren, Spurenelementen und Enzymen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten und zur Förderung der Gesundheit.

Informiere dich an diesem Abend ausfühlich „aus erster Hand“ über eine engagierte Veterinärproduktlinie für Pferd, Hund, Katze und Nager— nur in der Apotheke erhältlich!

Neugierig leben — Apotheke Alpenland

2630 Ternitz-Pottschach, F. Samwald-Straße 28