Schau auf dich: eine ausgeglichene Seele

IN JEDER SITUATION: Wie reaktions- und anpassungsfähig ich bin, bestimmt mein Wohlgefühl. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt, das Schwingen zwischen Extremen macht glücklicher. Das Haltenwollen, Erstarren bringt Leid. Eine ausgeglichene Seele ist also eine BEWEGLICHE SEELE. Diese lässt deine Kräfte fließen und deine Stärken leben.

Was kann ich tun, damit das Leben im Fluss bleibt und sich immer wieder ein neues Gleichgewicht einstellt?

Allgemeinmedizinerin und Psychotherapeutin Dr. Elisabeth Oedl-Kletter zeigt uns Gegensatzpaare auf, um das Schwingen zu veranschaulichen, und legt uns Strategien ans Herz zum Ausgleichen.

Die Frau von morgen— natürlich echt

Wie lebe ich eigentlich als „Frau“?

Die Emanzipation hat für Befreiung und Unabhängigkeit gesorgt. Aber hat sie Frauen wirklich einen erfüllenden, weiblichen Weg gezeigt? Es braucht eine neue Frauenbewegung – davon ist Eva-Maria Zurhorst überzeugt. Weiterlesen